Langel - Schuhe seit 1894

 

Firmengeschichte:
Im Jahre 1894 von den Brüdern Jakob und Josef Langel in Köln Mülheim gegründet, befindet sich die Firma Langel seit 2003 in der vierten Generation. Gestartet mit dem Handel zur Herstellung von Schuhen und Schuhmacherbedarf wurde mit Fortschreiten der industriellen Fertigung das Angebot um Schuhe erweitert.

 


Vertreter-Truppe im Jahr 1939

 

Seither befasst sich die Firma Langel mit Schuhen samt Zubehör. Nach Umzügen aus der Schaafenstraße, Zülpicher Straße, aus dem Rheinauhafen Halle 12 und zuletzt aus der Brügelmannstraße, liegt unser Firmensitz nun rechtsrheinisch und verkehrsgünstig auf der Siegburger Straße gegenüber der Ellmühle ("Aurora") und dem Deutzer Hafen im Stadtteil Köln Deutz.

 


Lieferwagen um 1955

 

Unsere Kollektion: 
Bei der Zusammenstellung unserer aktuellen Kollektionen lassen wir uns nicht nur von internationalen Trends inspirieren. Unser Anspruch ist es, Ihnen für jeden Anlass und zu jedem Outfit eine hochwertige Auswahl an modischen und bequemen Schuhen anzubieten.

Hierbei berücksichtigen wir Ihre verschiedenen Stile und Bedürfnisse. Und darum finden Sie bei uns ein so großes und vielseitiges Angebot an Schuhen und Accessoires, die jedoch eines alle gemeinsam haben: Sie garantieren Ihnen einen wohlfühlenden modischen Auftritt.

 

Unsere Passkontrolle: 
Die größte Sorge ist die Größe - oder warum Schuhe so unterschiedlich in ihrer Größe ausfallen.
Bis zum Ende des ersten Weltkrieges im Jahre 1918 wurde bei der Herstellung von Schuhen die Gewichtung auf die Passform, bzw. den optimalen Leisten gelegt. Fortan gewann die Mode immer größeren Einfluss auf das Schuhwerk und die Gesundheit der Füße trat mehr und mehr in den Hintergrund. Im Jahre 1954 entwickelten die Gebrüder Dassler - spätere Gründer der Firmen adidas und Puma -für die deutsche Fussball-National-Mannschaft den ersten Schuh mit auswechselbaren Schraubstollen. Für den bestmöglichen Ballkontakt wurde der Schuh zehenkurz gestaltet. So wurden die Sportschuhe zur angegebenen Größe einfach zu kurz. Durch modische und sportliche Aspekte wurde der gute Schuhleisten vernachlässigt. Dieser Zustand hält leider bis zum heutigen Tage an.
Seit den späten 80'er Jahren gibt es einen Trend zu bequemeren Schuhen. Die zunächst als "Öko-Latschen" verschrieenen Schuhe sollten jedoch zunehmenden Einfluss auf den Schuhmarkt erhalten. So sind auch wir stets auf der Suche nach Schuhen mit fußgerechten Leisten und erweitern unser Sortiment ab der Saison Herbst/Winter 2008/9 um die Marken Gabor und Ganter, ab Frühjahr 2009 um Camel Actives, ab August 2009 die französische Schuhmarke Mephisto und Timberland.
Unschlagbar bleibt aber unsere Passkontrolle: Bei Ankunft neuer Ware probieren wir am lebendigen Objekt jeden Artikel auf Passform und Bequemlichkeit. So können wir Ihnen ein auserlesenes Sortiment an bequemen Schuhen mit modischem Zeitgeist bieten.

 

Gute Beratung:
Ihnen eine kompetente und höfliche Beratung zu bieten, ist uns das Wichtigste. Ihre Zufriedenheit garantiert uns unsere Zukunft.

 

Reklamationen:
Wir sind stets bemüht eine Kollektion auszuwählen, die unseren hohen Qualitätsanforderungen entspricht. In der heutigen Zeit, der Globalisierung, wird leider immer öfter die Produktion von Schuhwerk und Lederwaren nach Fernost ausgelagert. Eine Qualitätsendkontrolle ist für uns nur schwer durchführbar, so kann dies gelegentlich zu Beanstandungen führen. Bitte übergeben Sie uns den "corpus delicti" und wir werden uns umgehend für Sie mit dem Hersteller in Verbindung setzen um Ihren Anforderungen an dem Produkt gerecht zu werden.

 

Schuhmacher:
In enger Kooperation mit einem ortsansässigen Schuhmachermeister nehmen wir Ihre Änderungs-, Reparatur- und Instandsetzungsaufträge gerne entgegen.